Kellerduell in der BOL am 4. Spieltag

runde4Am letzten Sonntag kam es in der 4. Runde der BOL zum Kellerduell zwischen Geisenheim I vs Bad Schwalbach I.

Geisenheim musste aufstellungstechnisch erneut improvisieren, Werner Daubitz aus der II. Mannschaft stand uns dankenswerterweise zur Seite, genauso wie Jupp Magnus, der spontan zusagte, die I. Mannschaft zu unterstützen. So sollte eigentlich eine komplette Mannschaft antreten, aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt. Jörg war so krank, dass er sich nicht einmal in der Lage sah, sich so zeitig abzumelden, dass eventuell noch ein Ersatzspieler hätte gemeldet werden können. Also stand es vor dem ersten Zug schon 1:0 für Bad Schwalbach.

Eiskalte Konter in der Bezirksklasse

Bezirksklasse R05 01Runde 5 in der Bezirksklasse brachte für die zweite Mannschaft ein Heimspiel gegen Görsroth-Kesselbach, die dritte Mannschaft mußte nach Bad Schwalbach reisen. Unter den vorliegenden Witterungsbedingungen (der Captain der zweiten Mannschaft machte gleich an der ersten Kreuzung eine kleine Pirouette) war schon die Anreise mit Herausforderungen verbunden, doch zumindest die Auswärtsspieler schafften das ohne Probleme.

Reiner Sulger

Reiner1Der Schachklub trauert um Reiner Sulger, der im Alter von nur 55 Jahren unerwartet und plötzlich von uns gegangen ist. Reiner war seit seiner Jugend Vereinsmitglied und viele von uns kennen ihn schon genauso lange und haben mit ihm in all den Jahren im Verein gespielt. Wenn jemand wie Reiner über 40 Jahre Vereinsmitglied war und eine so angenehme Persönlichkeit hatte, hinterläßt das im Verein tiefe Spuren. Sein Tod ist für uns ein Schock, umso mehr natürlich für seine Familie und seine engen Freunde, denen unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten.