Willkommen auf den Seiten des SK Geisenheim!

sommerfest 2013

Herzlich willkommen im Klub. Wir sind ein regional orientierter Verein in Geisenheim in der Weinregion Rheingau (westlich von Wiesbaden) mit aktuell drei Mannschaften im Erwachsenenspielbetrieb und zwei Mannschaften in der Jugendliga im Bezirk 8.

Unser alljährliches Schnellschach-Open fand in diesem Jahr am 04. September statt, die Tabellen und Fotos sind online. Das Turnier heißt seit 2015 "Franz-Betanski-Open", zu Ehren unseres unermüdlichen Ehrenvorsitzenden, der den Verein jetzt schon seit 4 Jahrzehnten lenkt.

Eine Anfahrtsbeschreibung zu unserem Vereinslokal finden Sie hier.
Unser Spielabend ist Freitags, meist ab 20.00 Uhr - genaueres finden Sie im "Terminkalender". Gäste sind stets herzlich willkommen, schauen Sie doch einmal rein !

Traumstart in das Abenteuer "Landesklasse"

lkw runde1Nach der souveränen Meisterschaft von Geisenheim I vergangene Saison in der Bezirksoberliga, stand am vergangenen Sonntag (18.09.2016) die erste Runde in der Landesklasse West auf dem Spielplan. Geht es nach dem DWZ-Durchschnitt der Mannschaften, ist Geisenheim I selbst im Kampf um den Klassenerhalt als Außenseiter zu sehen.

Umso wichtiger ist es also, wenigstens gegen die nicht ganz so starken Gegner zu punkten. Ein solcher Gegner war die Mannschaft von S.C. Rochade 69 Diez, die im Schnitt nicht ganz 100 DWZ-Punkte mehr als die Geisenheimer Truppe aufweist und ebenfalls als Aufsteiger in die Landesklasse startet. Ungewohnt sind noch die langen Anfahrten (knapp 100 KM nach Diez) sowie die neuen Spielzeiten (14 Uhr am Sonntag Nachmittag) sowie der neue Spielmodus (1 Std. 40 Minuten für 40 Züge, 30 Sekunden Bonus ab dem ersten Zug und 50 Minuten Gutschrift nach dem 40. Zug). Der Mensch ist ja bekanntlich ein Gewohnheitstier, auch daran werden sich die Geisenheimer "Underdogs" noch gewöhnen. In der Landesklasse geht es dann auch pünktlich los, "Anstoß" war also um 14 Uhr.

Saisonstart - Schach mit Samba in der Bezirksklasse

alleWie immer im neuen Jahrtausend wurde die Saison durch unser Schnellschach-Großevent eröffnet, welches bekanntermaßen seit dem letzten Jahr nach unserem amtierenden Ehrenvorsitzenden "Franz-Betanski-Open" heißt.
Selbiger führt auch die dritte Mannschaft, die die Kennzeichnung "Alte Hasen" trägt, in der Bezirksklasse in die laufende Saison. Auf der anderen Seite des Brettes saßen heute die "Jungen Draufgänger", sprich´ die zweite Mannschaft aus Geisenheim.
Mika mußte heute leider pausieren, dafür kam der 13-jährige Simon zu seinem ersten Einsatz in der Erwachsenenmannschaft - und ließ die Puppen tanzen ... !